Besuch aus der Ukraine

Am 3. und 4. März 2018 hatten wir Besuch aus Wischgorod. Frau Oxana Jagodka kam mit ihren Töchtern Olexandra und Anastasia. Die Schülerinnen waren bereits mehrere Male bei unserer zweiten Vorsitzenden, Dr. Barbara Gropp, zu Gast.

v.r.: Laura Stadler, Anastasia, Olexandra und Oxana Jagodka

Sie überreichten Frau Gropp im Namen des Bürgermeisters von Wischgorod, Herrn Alekseij Momot, eine Urkunde anlässlich ihres seit 20 Jahren währenden Engagements für die Partnerschaft von Eichenau und Wischgorod und gratulierten ihr gleichzeitig zu ihrem 80. Geburtstag.

 

Oxana Jagodka überreicht Dr. Barbara Gropp die Urkunde von Bürgermeister Alekseij Momot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.