20 Jahre Freundeskreis

Der Verein „Freundeskreis Partnerschaft Wischgorod e.V.“ wurde offiziell am 25.04.2000 gegründet.

Erste Kontakte nach Wischgorod wurden allerdings bereits viel früher geknüpft. Nach dem Zerfall der Sowjetunion organisierten einige Eichenauer Hilfstransporte nach Wischgorod, um den durch das Reaktorunglück in Tschernobyl in Not geratenen Menschen zu helfen.

Die ersten Kinder aus Wischgorod kamen 1992 zur Erholung nach Eichenau. Bald darauf verbrachten die ersten Schüler Ihre Ferien in Eichenauer Familien, um Deutsch zu lernen.

Der Verein änderte seine Aufgaben von der Menschenhilfe zur Pflege und Vertiefung des Verständnisses und der Freundschaft mit den Bürgern Wischgorods und des Bezirks.

Bis heute sind seitdem jedes Jahr Deutschschüler nach Eichenau gekommen. Freundschaften sind entstanden und es gibt zahlreiche Verbindungen zwischen Eichenau und Wischgorod in ganz unterschiedlichen Bereichen.

Grund genug, um stolz auf das 20-jährige Bestehen des Freundeskreis Wischgorod zurückzublicken.

Wir freuen uns schon auf die Zeit „nach Corona“, um gemeinsam zu feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.