Vierzigster Transport nach Wischgorod

In den Pfingstferien wurde der mittlerweile vierzigste Transport nach Wischgorod auf den Weg gebracht!

Die Hilfstransporte beinhalten das, was in Wischgorod gerade am dringendsten benötigt wird.
Die beiden Bürgermeister sind in Verbindung und wir bekommen Bedarfslisten, hauptsächlich aus dem Wischgoroder Krankenhaus, nach denen wir gezielt einkaufen und liefern.

Es wird leider immer schwieriger,  die Güter in die Ukraine zu bringen. 

Hier ein Bild aus der Ukraine, beim Umladen der Güter.

Danke an all die Spender und Helfer, die diese Transporte möglich machen!

Ein kleines Dankeschön an die Eichenauer

Foto: Nicola Guttenthaler

Am Samstag den 28. Mai haben etwa 40 in Eichenau lebende ukrainische Flüchtlinge, ein Ramadama in Eichenau veranstaltet, um sich bei der Gemeinde und ihren Bürgern für die Unterstützung und Hilfestellung zu bedanken.

Initiiert wurde die Aktion von den Flüchtlingen mit Hilfestellung von der Puchheimerin, Valentyna De Maar, die solche Aktionen sowohl in Puchheim wie auch in München schon begleitet hat. Sie hat selbst Geflüchtete bei sich untergebracht und ist als Übersetzerin behilflich. Die bürokratischen Belange hat die Eichenauerin, Nicola Guttenthaler, mit der Gemeindeverwaltung geregelt. Sie ist Gründungsmitglied und ehemaliges Vorstandsmitglied des Asylhelferkreises in Eichenau und hat sich um Kleider- und Sachspenden gekümmert. Heute kümmert sie sich um Sprachkurse für ukrainische Kinder.

Neue Infos auf der Webseite des Landratsamts

Die Webseite des Landratsamts mit Infos für Geflüchtete aus der Ukraine ( https://www.lra-ffb.de/ukraine#c37011 ) wurde zu folgenden Themen aktualisiert:
+ Übergang der Zuständigkeit für die Leistungserbringung auf das
Jobcenter
+Zuweisungsbescheinigung mit Wohnsitzauflage
+Verteilung von Geflüchteten aus der Ukraine in Deutschland:

Dankeschön-Ramadama

Guten Tag liebe Freunde der Ukraine, Ukrainerinnen und Ukrainer,

Einige ukrainische Geflüchtete veranstalten am Samstag den 28.05.2022 einen Dankeschön-Ramadama, mit welchem wir der Gemeinde Eichenau und deren Menschen ihre Dankbarkeit für die unglaubliche Gastfreundschaft zum Ausdruck bringen möchten. Wir, Nicola Guttenthaler und Valentyna De Maar, helfen bei der Organisation.

Wir treffen uns am Samstag 28.05.22, um 9:50 Uhr.

Es gibt 2 Treffpunkte:  am Bahnhof Eichenau auf der Seite der Bahnhofstraße und bei der Budriohalle.

Dort verteilen wir die Handschuhe, Greifzangen und Mülltüten, die uns dafür die Gemeinde Eichenau bereitgestellt hat und besprechen die Routen und Stellen, welche man aus Rücksicht auf Wildleben nicht stören soll.

Dann gibt es ca. 2 Stunden Arbeit, im Anschluss treffen wir uns an der Budriohalle, um die Mülltüten abzulegen und die Greifzangen wieder abzugeben.

Bitte nehmen Sie etwas zu trinken mit, insbesondere für die Kinder. Den Kindern machen solche Aktionen erfahrungsgemäß viel Spaß, bringen Sie sie bitte mit.

Bitte kommen Sie zahlreich und leiten Sie diese Info auch an alle anderen Ukrainer:innen in Eichenau weiter, damit alle, die es möchten und können, teilnehmen können.

Bei Fragen bitte wenden Sie sich an valentyna.demaar@gmx.net.

Wäre schön, wenn diejenigen, die teilnehmen möchten, ihre Teilnahme mir per Mail ankündigen, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Mit besten Grüßen, 

Nicola Guttenthaler und Valentyna De Maar

_____________________________________________________

Добрий день, шановні українки й українці,

кілька українців у Айхенау вирішили подякувати громаді Айхенау і її мешканцям за те, як тут гостинно прийняли українських біженців. Ми будемо проводити українську толоку по прибиранню сміття на доріжках, узбіччях та майданчиках. Ми, Валентина Де Маар та Нікола Ґуттенталер, є волонтерами і допомагаємо у організації цієї події. Громада Айхенау надасть нам для цього рукавиці, пакети для сміття і навіть механічні штучки-хапалки (вони власне для тих, кому важко нахилятися, але у мене є підозра, що діти дуже захочуть ними якесь сміття попіднімати :-))
Зустрічаємося на толоку у суботу 28.05.2022 вранці о 9:50. Є 2 місця для зустрічі: біля вокзалу Айхенау зі сторони Bahnhofstr. та біля Budriohalle. Там розподіляємо маршрути і приладдя, ми розповімо, де ми можемо збирати сміття, а де (з огляду на птахів та звірів) не треба, і ми 2 години працюємо. А тоді з повними пакетами сміття зустрічаємося о 12:00 біля Budriohalle, робимо фото i залишаємо сміття у означеному нам місці.
Візьміть з собою щось попити, особливо для дітей. Дітям зазвичай такі толоки і прибирання дуже подобаються – беріть їх з вами. Чим більше дітей, тим веселіше 🙂 

Будь ласка, приходьте всі і розповсюджуйте цей заклик всім українцями в Айхенау  – це було б дуже гарно, якби можна могли показати, що ми справді вдячні за гостинність! 

З питаннями можна звертатися до мене valentyna.demaar@gmx.net. Було б чудово, якби ті, хто хоче взяти участь у цій толоці, повідомив мене про це на мій мейл.

З повагою,

Валентина Де Маар та Нікола Ґуттенталер